Über uns

Meine berufliche Tätigkeit in der Humangenetik übe ich nun seit 25 Jahren  aus. Im Jahr 1997 habe ich  mich als Freiberuflerin in der Hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden mit der Praxis für Humangenetik niedergelassen. In der Praxis arbeiten Naturwissenschaftler und technische Assistenten als humangenetische Arbeitsgruppe zusammen.

Neben den Fragestellungen zu erblichen Erkrankungen im Rahmen vorgeburtlicher Untersuchungen (Pränataldiagnostik) und bei Abklärung von erblichen Erkrankungen nach der Geburt (Postnataldiagnostik) hat die Diagnostik von Tumorerkrankungen in unserer Praxis eine große Bedeutung.

Zunächst lag der Schwerpunkt der tumorgenetischen Untersuchung in der Diagnostik von Leukämien. Die Zusammenarbeit mit den Hämatologen und Onkologen hat sich als sehr erfolgreich und nutzbringend für die Patienten erwiesen. In den vergangenen Jahren hat diese Arbeit eine enorme Entwicklung erfahren und lässt für die Zukunft große Möglichkeiten erwarten.

Aufbauend auf die Erkenntnisse der genetischen Forschung, sind für eine Reihe von familiären Tumorerkrankungen die verantwortlichen Genveränderungen (Mutationen) bekannt geworden. In den betroffenen Familien besteht dann die Möglichkeit, Personen mit erhöhtem Risiko eine Vorsorge und Früherkennung anzubieten.

Weiter zeigen die inzwischen gewonnenen Erkenntnisse neuartige Therapieansätze auf, die durch eine interdisziplinäre Zusammenarbeit der verschiedenen medizinischen Gebiete für die Patienten eine große Hoffnung darstellen können.

Durch das zunehmende Wissen ergeben sich für jeden Betroffenen die Frage und dadurch eine große Belastung, ob er seine Veranlagung für Krebserkrankungen an seine Kinder oder Enkelkinder weiter vererbt. Hieraus können tiefe Gewissenskonflikte entstehen. Als Humangenetikerin, die seit vielen Jahren auch umfassende Erfahrung mit Patienten von Ärzten für Fortpflanzungsmedizin (Reproduktionsmedizin) sammeln konnte, kann ich Fragen über zukünftige Möglichkeiten zu diesem Thema beantworten und praktischen Beitrag leisten. Hier ist jedoch noch der Gesetzgeber gefragt, der sich durch Organisationen von Betroffenen (Selbsthilfegruppen) die entsprechenden Fragen stellen lassen muss und eine Lösung finden sollte.    

Wir möchten Patienten, Ärzten und anderen Interessierten hier ein paar nützliche Informationen über unsere Praxis und unser Arbeitsgebiet zur Verfügung stellen, die dabei helfen sollen, sich in dem komplexen Themenbereich der Humangenetik zu orientieren.
Wir stellen außerdem unser umfangreiches Untersuchungsspektrum vor und bieten als weiteren Service Ärzten die Möglichkeit aktuelle Anforderungsformulare als pdf-Dateien herunterzuladen und zu nutzen.

Wenn Sie Fragen haben, einen Termin vereinbaren möchten rufen Sie bitte an. Anfragen per Email bitte aus Datenschutzgründen vorher telefonisch anmelden. Vielen Dank für Ihren Besuch. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen können.